Schnelles Rezept für übrig gebliebene Ostereier: Eiercurry - Rezepte - derStandard.de › Lifestyle

2022-05-14 22:08:10 By : Ms. Ada Hua

Eiercurry ist schnell gekocht und ganz und gar nicht kompliziert

Alljährlich sind nach dem Osterwochenende Ideen gefragt, wie man denn die übrig gebliebenen Ostereier auch einmal anders als für einen Eiaufstrich verwerten könnte.

Sie entscheiden darüber, wie Sie unsere Inhalte nutzen wollen. Ihr Gerät erlaubt uns derzeit leider nicht, die entsprechenden Optionen anzuzeigen.

Bitte deaktivieren Sie sämtliche Hard- und Software-Komponenten, die in der Lage sind Teile unserer Website zu blockieren. Z.B. Browser-AddOns wie Adblocker oder auch netzwerktechnische Filter.

Sie haben ein PUR-Abo? Hier anmelden.

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.