Energierückgewinnungssystem Turbojet-Wehrplatte

2022-05-14 22:18:46 By : Ms. Pam Sheng

Um den Energiebedarf von Zentrifugen zu senken, hat Andritz die Turbojet-Wehrplatte entwickelt. Die Platte ist für alle Dekanter des Herstellers und anderer Lieferanten geeignet.

Mit der Wehrplatte kann der Anwender seinen Energieverbrauch um bis 30 % senken (Bild: Andritz)

Die Wehrplatte lenkt den Zentrataustrag entgegen der Trommeldrehrichtung ab. Verstellbare Düsen erzeugen einen Strahl, der mittels Rückstoßprinzip die kinetische Energie der Flüssigkeit in eine Umfangskraft umwandelt. Die zusätzliche Kraft fördert die Trommelrotation und senkt dadurch den Energieverbrauch des Hauptantriebs, ohne Funktion und Leistung des Dekanters zu beeinträchtigen. Anwender können den Energieverbrauch um 10 bis 30 % senken. Das Ausmaß der eingesparten Energie ist abhängig von Zufuhrmenge, Wehrhöhe und Trommeldrehzahl.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Grüner Wasserstoff, der dezentral mit Hilfe regenerativer Energiequellen erzeugt wird, hat das Potenzial, den Energiebedarf von Industrie und Schwerverkehr regional zu decken. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Fraunhofer IPA.Weiterlesen...

Der Russland-Schock sitzt tief: Vor allem der Chemieanlagenbau rechnet aufgrund der großen Bedeutung dieses Marktes mit großen Unsicherheiten. Dabei stehen die Chancen für die Branche und den Großanlagenbau insgesamt nicht schlecht – so der aktuelle Lagebericht der Arbeitsgemeinschaft im VDMA.Weiterlesen...

Als Folge des russischen Angriffs auf die Ukraine zieht sich nun auch der Technologie-Konzern vollständig aus Russland zurück. Finanziell macht sich der Konflikt für das Unternehmen schon jetzt bemerkbar.Weiterlesen...

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht eine neue Idee für die Erzeugung von Wasserstoff es in die Schlagzeilen semi-tiefgründiger Publikumsmedien oder nerdiger Fach-Webportale schafft. Und das ist auch gut so, schließlich kann die Welt nicht genug vom Wunderstoff Wasserstoff bekommen.Weiterlesen...

Die Industrie hat die größten Auswirkungen der Coronakrise hinter sich gelassen. Das sorgt auch für Bewegung auf unserer Liste der größten Chemieunternehmen der Welt.Weiterlesen...

CURRENTA GmbH & Co. OHG